Aus Alt mach Neu


Mit der armierten Dünnschicht Drainage Watec 3E der Firma Gutjahr lässt sich auch bei der Sanierung von Keramikbelägen im Außenbereich Zeit und Geld sparen.


Alte Fliesen müssen vor dem Verlegen nicht mehr entfernt werden, sondern dienen als Untergrund des neuen Belags. Durch die Entwässerungs-, Entlüftungs und Entkopplungsfunktion von Watec 3E ist der Erhalt des neuen Keramikbelags langfristig gesichert.

Der Sanierungsmarkt boomt. Gefragt sind daher technische Innovationen, die zuverlässig funktionieren und gleichzeitig Zeit sparen. Das ist oft leichter gesagt als getan. Beim Verlegen neuer Fliesen im Außenbereich muss der alte Belag zeitraubend entfernt und entsorgt werden - eine nicht nur mühsame, sondern auch unsaubere und kostenintensive Angelegenheit. Eine einfache und schnelle Lösung bietet die armierte Dünnschichtdrainage Watec 3E. Nüt ihr ist die Balkon-, Loggia- und Terrassensanierung zügig, sauber und sicher realisierbar. Der alte Belag wird einfach als Untergrund verwendet und eine alternative Abdichtung aufgetragen. Danach muss nur noch das Drain-System ausgerollt und passend zugeschnitten werden, und schon kann das Verlegen beginnen. Trotz der alternativen Abdichtung, die eine weitere Durchfeuchtung verhindert, ist aber immer noch Restfeuchte im Untergrund vorhanden. Dafür ist Watec 3E zuständig. Sein Kanalsystem ermöglicht ihre gleichmäßige Verteilung und Ablüftung. Auch Risse im alten Belag stellen kein Problem dar: Watec 3E wird nicht mit dem Untergrund verklebt, so dass für eine zuverlässige Entkopplung des neuen keramischen Belags gesorgt ist und Risse nicht nach oben weitergegeben werden.

Komplettiert wird diese saubere Lösung bei freiliegenden Randbereichen durch das WatecFin DA Drainabschlussprofil und das WatecFin Rinnensystem. Oberflächen- und Sikkerwasser lässt sich so gezielt ableiten, um langfristige Schäden am Belag auszuschließen.